Das Lawena Museum
Die Liechtensteinischen Kraftwerke betreiben im Kraftwerk Lawena in Triesen ein Elektromuseum, welches in Vortragsraum, Kraftwerk und Museum aufgeteilt ist. Das Musuem wird vom Verein "Pro Lawena Museum" geführt.
 
Im Vortragsraum werden Vorträge, Sitzungen und Podiumsdiskussionen abgehalten. Im Kraftwerk können zwei aktive Generatorengruppen sowie als Anschauungsobjekt der Generator mit Schaltanlagen aus dem Jahre 1927 besichtigt werden.Im Museum werden in verschiedenen Themenausstellungen elektrische Haushalts-, Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte, Beleuchtungstechniken, Apparate und Komponenten für Gesundheit und Esoterik, elektrische Messgeräte und Installationsmaterial sowie Modelle für die Stromerzeugung gezeigt - unter ihnen einige Raritäten und Kuriositäten.
 
Das Museum bietet den Besuchern einen interessanten Einblick in den Wandel der verschiedenen elektrischen Gerätschaften und Techniken der letzten 100 Jahren.